Biografie

Aufgewachsen in Aarburg, lebt Fabienne Hoerni heute bei Olten. Studium an der Jazzschule Basel (heute Hochschule für Musik Abteilung Jazz) mit Hauptfach Saxophon bei Sacha Schönhaus, Daniel Blanc und Domenic Landolf. Im Jahr 2000 Abschluss der Jazzschule mit musikpädagogisch-künstlerischem Diplom. Fabienne Hoerni besuchte Masterclasses bei Joshua Redman, George Gruntz, Jim Hall, Michael Brecker, Kenny Werner und David Liebman. Seit über 20 Jahren spielt Fabienne Hoerni auf verschiedensten Bühnen, nebst vielen Musikclubs hat sie etliche Kleintheaterbühnen bespielt. 


Förderungen
2001 Förderpreis der Rentsch-Stiftung für kulturelle Impulse, Olten
2003 Werkjahrbeitrag des Kuratoriums für Kulturförderung des Kanton Solothurns
2010 Kulturpreis der Regiobank Solothurn
2017 Anerkennungspreis der Stadt Olten


CD Produktionen

Ivy Trio, no return, Eigenvertrieb 2016
Ivy Trio, european cowboy, Eigenvertrieb 2014
Der Grosse Bär, unit records 2014
Scorpio Electric, no man, mons records 2009
Lily Horn is born, the call of the skies, Haute Voltige Air Musical 2004
Scorpio Electric, slave, Brambus Records 2003
Lily Horn is born, Eigenvertrieb, 2003   

Und verschiedene CD-Produktionen als Gastsolistin im Bereich Jazz, Funk und Pop

Zusammenarbeit/Auftritte mit Schriftstellern
Pedro Lenz, Rhaban Straumann, Walter Millns, Peter Zeindler, Peter Bichsel

 

Arbeiten in verschiedenen Genres, eine Auswahl:

Kulturelle Aktionen für den Verein „Rettet die Rosengasse“
Kompositionsauftrag mit Jeanpierre Schaller und Konzerte zu Heini Breiters Kunst- Installation „Die sieben Todsünden“
Musiktheaterproduktion mit Lily Horn is born „PS. Nenn das Kind Lily. Geld folgt.“

Musik zu Fränze Aernis Kurzfilm „der Apfelbaum“
Live-Stummfilmvertonung für IOIC, Zürich und Genf


Destinationen, eine Auswahl 
Jazzfestival Montreux 1998, Jazztage Olten 1998/2000, Japan 2001 / Tschechische Republik 2002 / Japan 2002 (für FAI haute-voltige), Ferrara Buskers Festival 2002, Expo 02, Novara Street Festival 2003, Tonhalle Zürich (Tonhalle late) 2004, Pennabilli Festival 2004, 1. August 2004 für Schweizer Botschaft in Berlin, Best of Bern in Biel 04, Schweizer Botschaft in Skopje/Mazedonien 2004, 2005 Al Ain/Arabische Emirate für FAI haute-voltige, 100 Jahre Krompolz Musikhaus mit I Salonisti, Hank Shizzoe u.a. in Bern 2005, Jazzfestival Willisau 2012, Jazzfestival Schaffhausen 2014, Jazztage Lichtensteig 2017, ktv Thun Eröffnungsgala 2018